Veranstaltungen und Anlässe 

Freitag 06.05.2022

Generalversammlung
18:00-22:00
  • Ort
    Wird noch bekannt gegeben

Samstag 02.07.2022

Quartier Brunch
08:00-11:00
  • Ort
    Gletschergarten
  • Text

    Am Samstag, 2. Juli 2022 laden wir zum traditionellen Quartierzmorge ein. Weitere Informationen folgen....

Freitag 28.10.2022

Heissi Marroni
17:30-19:30
  • Ort
    Känzeli Obere Bergstrasse
  • Text

    Am 28. Oktober 2022 laden wir zum traditionellen Marronibräteln mit Kutschenfahrt ein. Weitere Informationen folgen....

Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

KAUF LOKAL – JETZT!
Füreinander & Miteinander – Solidarität ist gerade jetzt sehr wichtig. Unterstütze dein Lieblingsgeschäft oder Restaurant in der City Luzern – sei es mit einem Gutschein, Online-Shopping, Take-Away oder etwas anderem. Jeder Einkauf zählt! https://www.kaufensielokal.ch/

Vergangene Veranstaltungen und Anlässe 

Samstag 10.04.2021

Vogelspaziergang im Hochwacht-Quartier
07:30-10:00
  • Text

    Rund 30 Arten gehört und gesehen.

    Für den frühmorgendlichen Anlass fanden sich die rund 20 Interessierten beim Schiffsrestaurant «Wilhelm Tell» ein. In zwei Gruppen machten sie sich unter der Führung von Heidi Fischer und Sabine Städler-Walz auf den Weg entlang der Quartiersgrenzen, um Vögel zu beobachten und ihrem Gesang zu lauschen. Die Alpensegler präsentierten rund um die Hofkirche ihre Flugkünste, im alten Friedhof waren die Meisen allgegenwärtig, aber auch Buchfink, Gartenbaumläufer, Grünfink und Girlitz erfreuten uns mit ihrem Gesang. Beim Löwendenkmal konnten wir den Zaunkönig entdecken, Raben fütterten ihre Jungen, der Zilpzalp rief, und die Ringeltaube machte mit ihrem «GUH-guh-gugu-guh» auf sich aufmerksam. Natürlich fehlen auch das Rotkehlchen und der Buchfink nicht. Tatsächlich etwa 30 Arten konnten wir in diesen knappen drei Stunden sehen oder auch nur hören. 

Sonntag 02.05.2021

Musegger Rundgang
10:00-13:00
  • Text

Dienstag 10.08.2021

Gottesdienst vor dem Löwendenkmal
09:30-10:30
  • Text

    Am 10. August um 9.30 Uhr findet ein Gottesdienst anlässlich der 200-Jahr Feier des Löwendenkmals statt.

    Ort: Löwendenkmal

    Zelebrant: Propst Christoph Sterkman 

Samstag 11.09.2021

Quartier Brunch
08:00-11:00
  • Text

    Endlich, trotz Auflagen war es wieder möglich, eine Veranstaltung durchzuführen. Man spürte förmlich, wie die Leute sich danach sehnten, wieder einmal ungezwungen zusammenzusitzen. Und das erst noch in einer wunderbaren Umgebung, im neu gestalteten Gletschergarten. Eine Oase, eine Art heile Welt mitten im Quartier. Knapp 90 Gäste waren mit dabei und nutzten die Möglichkeit des Gratiseintritts für eine Reise zum Mittelpunkt der Zeit in der neuen Felsenwelt des Gletschergartens. Direktor Andreas Burri reicherte das Gesehene und Erlebte mit spannenden Infos zum Bau, zur Geschichte und zur Ausstellung an und stellte uns Besonderheiten wie z. B. den neu gestalteten Alpenpark eindrücklich vor. Und das Wetter, wunderbar. Da halfen uns die Götter, denn bei Regen wäre es etwas eng geworden, resp. hätten wir die Veranstaltung Coronabedingt nur mit der Hälfte der Gäste durchführen können. Nun, die Gäste genossen es und zeigten uns, dass solche Veranstaltungen nach wie vor gefragt sind, besonders an einem solch schönen Ort mitten in unserem Quartier. Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern, ebenso der Belegschaft des Gletschergartens und natürlich all jenen, die gekommen sind. Auf Wiedersehen 2022.

Freitag 22.10.2021

Heisse Marroni, Marroni heiss
17:30-19:30
  • Text

    Alles organisiert und reserviert. Nur das Wetter, am Nachmittag noch feucht kalt, wollte anfangs nicht so richtig mitspielen. Aber es kam gut, und wie. Das Wetter trocknete ab und bereits um 17 Uhr kurvten die ersten Kinder mit ihren Kickboards heran und warteten ungeduldig auf die ersehnten heissen Marroni. Aber sie mussten sich noch ein klein wenig gedulden, denn los ging es erst eine habe Stunde später. Und als um 17.30 Uhr der Kutscher Bläsi aus Römerswil mit seinen braven Pferden eintraf, ging es richtig los. Die Kinder umschwärmten das Gespann wie Bienen einen Honigtpof. Kutscher Bläsi nahm es gelassen, machte ab und zu übermütige Kinder darauf aufmerksam, mit ihren Kickboards nicht zu nah an den Pferden vorbei zu flitzen und drehte Runde um Runde, bis alle Kinder mindestens einmal mitgefahren waren. Aber auch bei den Erwachsenen war der Andrang gross und führte bei der Marroniausgabe zu regelrechten Staus. Doch das tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Man kam in das Gespräch und überall bildeten sich kleine Grüppchen zum gemütlichen Beisammensein. Es zeigte sich einmal mehr, solch niederschwellige kleine Fest tun gut, für Kinder und Erwachsene.